Mitglied werden

Informationen zur Mitgliedschaft

Fördernde Mitglieder sind und können werden:

  • Einzelpersonen, Firmen, Behörden, Vereine, Gemeinden und sonstige Körperschaften des öffentlichen Rechts, wissenschaftliche Institute und andere, die den Aufgaben des Verbandes Interesse entgegenbringen

Ordentliche BWK-Mitglieder sind und können werden:

  • Alle auf den Gebieten der Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft, des Bodenschutzes, der Altlastensanierung, des Kulturbaus und anderer Gebiete des Umweltschutzes tätigen Ingenieure und Naturwissenschaftler.
  • andere Personen mit besonderen Leistungen oder Erfahrungen in den Verbandsaufgaben

Außerordentliche Mitglieder sind und können werden:

  • Studierende der genannten Fachbereiche

Die Mitglieder der Landesverbände sind jeweils auch Mitglieder des Bundesverbandes.

Probemitgliedschaft

Mit der Aktion Probemitgliedschaft haben Sie die Möglichkeit, einmalig ein ganzes Jahr lang kostenfreies Mitglied im BWK zu werden. In dieser Zeit erhalten Sie sowohl Informationen vom BWK, zehn kostenlose Ausgaben des Fachmagazins WASSER UND ABFALL und Sie können zu den Mitgliederpreisen an Fortbildungsveranstaltungen des BWK teilnehmen. Für die Beantragung der Probemitgliedschaft genügt die Rücksendung des ausgefüllten Anmelde-Formulars bzw. das Ausfüllen der Online-Anmeldung.

Feste Mitgliedschaft

Selbstverständlich können Sie auch auf direktem Weg ohne die Probemitgliedschaft ordentliches, außerordentliches oder förderndes Mitglied im BWK werden. Als zusätzlichen Vorteil genießen Sie dann auch die günstigeren Preise für BWK-Mitglieder beim Erwerb von BWK-Publikationen. Das Formular zur Beitrittserklärung in den BWK erhalten Sie hier in der Online-Anmeldung.

Mitgliedsbeiträge M-V

Mitgliedsbeiträge (Stand 2017):

  • fördernde Mitglieder ≥ 155,00 €
  • ordentliche Mitglieder  60,00 €
  • Pensionäre               39,00 €
  • Studenten      26,00 €

Im Beitrag enthalten ist die jährlich 10 mal erscheinende Verbandszeitschrift  WASSER UND ABFALL.